Lehrgänge Longe und Doppellonge Abzeichen Handarbeit

Die klassische Handarbeit an der Trense oder an der Kandare ist eine sinnvolle Ergänzung zum Reiten und Longieren.

Die Mobilität des Pferdemauls, die Beweglichkeit des Unterkiefers und des Genicks kann gezielt, fein abgestimmt und sanft erarbeitet werden.

Junge Pferde können auf den feinen Einsatz der Reiterhand vorbereitet werden.

Abkauübungen nach Baucher erleichtern dem Pferd mit seiner natürlichen Schiefe umzugehen. Das Pferdemaul, das Genick und die Halsmuskulatur werden gymnasiziert.